Leben im Mutter/Vater- Kind- Haus Bonn

Leben im Mutter/Vater- Kind- Haus Bonn

Unser Angebot richtet sich insbesondere an Schwangere und Mütter/ Väter, die drogengefährdet und/ oder substituiert sind. Mütter/ Väter, die zum Zeitpunkt der Anfrage durch das zuständige Jugendamt abhängig von psychoaktiven Substanzen sind, die Kriterien gemäß der Klassifikation nach ICD-10 erfüllen, können wir erst nach erfolgreich abgeschlossener Entgiftung und Entwöhnung bzw. Cleanstatus zur Aufnahme in Betracht ziehen.
Die Mütter haben bei Bedarf die Möglichkeit, einen 24-Stunden Rufbereitschaftsdienst anzurufen.

UNSER ANGEBOT

Im Mutter/ Vater-Kind Haus Bonn werden insbesondere folgende Personengruppen betreut:

Schwangere und Mütter/ Väter mit Kind, bei denen die elterliche Fürsorge und erzieherische Kompetenz nicht ausreichend sichergestellt ist.

Schwangere und Mütter/ Väter mit einem oder mehreren Kindern.

Schwangere und Mütter/ Väter, die drogengefährdet und/oder substituiert sind.

Mütter, die zum Zeitpunkt der Anfrage durch das zuständige Jugendamt abhängig von psychoaktiven Substanzen sind, die Kriterien gemäß der Klassifikation nach ICD-10 erfüllen, können wir erst nach erfolgreich abgeschlossener Entgiftung und Entwöhnung zur Aufnahme in Betracht ziehen.

Schwangere und Mütter/ Väter mit Kind, die in ihrer Herkunftsfamilie von Misshandlungen und Missbrauch betroffen oder bedroht sind.

Unsere pädagogischen Fachkräfte und Sozialarbeiter bieten eine hohe Betreuungsintensität und stellen sicher, dass die Mutter/der Vater, zusammen mit ihrem Kind auf eine solide organisatorische, fachliche und personelle Infrastruktur zurückgreifen kann.

Im Mutter/ Vater-Kind Haus Bonn bieten wir an:

Förderung der Mutter/ Vater-Kind-Beziehung

Sozialpädagogische und erzieherische Beratung

Alltagspädagogische Hilfen, Hilfen im lebenspraktischen Bereich, Alltagsbegleitung für Mutter/Vater-Kind und – je nach Bedarf – Kinderbetreuung

Psychosoziale Anamnese, Entwicklungsförderung, Bindungsdiagnostik, Erziehungsplanung, Hilfeplan

Begleitete Freizeitaktivitäten und Ausflüge

Einzel- und Gruppengespräche

Krisenintervention

Pädagogische Interventionen im Rahmen der Rückfallprophylaxe

Arbeit mit dem Partner/der Partnerin/der Mutter des Kindes

Verwaltungsleistungen in Bezug auf Mutter und Kind

Leistungen im Rahmen der Auszugsphase

Unser Haus ist ein klassischer Altbau im Jugendstil und liegt zentral in der Bonner Altstadt. Dies ermöglicht kurze Wege und günstige Verbindungen zu Schulen, Ausbildungs- und Arbeitsstätten, Kindergärten, Ärzten, Behörden etc. Durch die zentrale Lage ist eine gute Vernetzung mit anderen Diensten und Einrichtungen möglich.

Unsere Förder- und Unterstützungsleistungen

Unser Förder- und Unterstützungsleistungen zielen auf die Überwindung der psychosozialen Problemlagen der Eltern ab und damit – neben der Stärkung ihrer Persönlichkeitsentwicklung – auf den Erhalt der Erziehungsfähigkeit und Erziehungsverantwortung, die sie in geeigneter Weise zum Wohle des Kindes einsetzen können.

DIE BETREUUNG

Wir unterstützen und begleiten unsere Bewohnerinnen und Bewohner rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg unserer Hilfen ist die Bereitschaft, mit den pädagogischen Fachkräften unseres Hauses eng zusammen zu arbeiten und sich auf ein Zusammenleben in der Gemeinschaft einzulassen.